Reformationstag 2017 in Buchholz

In diesem Jahr feierte die Evangelische Kirche bekanntlich den 500. Jahrestag von Martin Luthers Thesenanschlag. In der Buchholzer St.-Paulus-Kirche fand am Dienstag, 31. Oktober, ein ökumenischer Gottesdienst statt.

Anschließend wurde im benachbarten Gemeindehaus ein »Markt der Möglichkeiten« veranstaltet, an dem auch unsere Kirche mit einem Stand teilnahm. Bezirksältester Hausmann, der Vorsteher, Priester Jacob sowie unsere Schwester Katharine waren als Ansprechpartner vor Ort und führten so manches offene Gespräch.

Um 19:00 Uhr war dann wiederum in der St.-Paulus-Kirche eine Musikveranstaltung angesetzt. Hierzu hatte die NAK Nordheide eine Einladung erhalten, mit dem Gemeindechor daran teilzunehmen. Neben drei interessanten Videobeiträgen der evangelischen Gemeinden aus Buchholz und Holm-Seppensen sowie der Buchholzer Baptistengemeinde trat unser Chor live auf und brachte sechs Lieder aus dem neuapostolischen Liedgut zum Vortrag:

– Ich glaube an den Vater
– Es ist in keinem Anderen Heil
– Ich weiß nicht, wann Jesus der Heiland erscheint
– Möge die Sonn dir scheinen
– Jesus, bleib in meinem Leben
– Der Mond ist aufgegangen

Aufrichtiger und lang anhaltender Applaus machte deutlich, dass die Lieder von unserer Dirigentin trefflich gewählt und mit dem gelungenen Auftritt zu Herzen gegangen waren.