Apostel Dirk Schulz in Buxtehude

Z u mittlerweile ungewohnter Zeit (16.00 Uhr) kam unser Apostel am 28. Januar in unsere Gemeinde.

Gottesdienst, Versiegelung und Amtseinsetzung erwarteten die Anwesenden. Der Gottesdienst stand unter dem Bibelwort aus 2. Mose 3, Vers 4: »Als aber der HERR sah, dass er hinging, um zu sehen, rief Gott ihn aus dem Busch und sprach: Mose, Mose! Er antwortete: Hier bin ich.« Die ihm zugedachte Aufgabe erschien Mose zunächst zu groß. Gott versicherte: Ich bin bei dir! Unser Vater erreichte, dass Mose tiefes Vertrauen fasste und Verantwortung übernahm. Auch wir können sicher sein: Gott ist bei uns. So fällt es uns leicht, in diesem Sinne zu handeln.

Der Bezirksälteste Wolfgang Hausmann griff diese Gedanken auf und knüpfte an die zu erwartende Versiegelung an. Die Eltern bringen ihre Kinder vor den Altar. »Herr, hier bin ich (sind wir) – bereit, Gotteskinder zu werden

Diakon Tobias Meyer diente mit und bewegte mit dem Zitat »Meine Seele ist stille zu Gott«.

Drei kleine Seelen – Malea K., Angelina und Leonardo A. – empfingen den Heiligen Geist. Der Gemeindechor schloss die Handlung mit dem Lied »Der Heiland sorgt für dich« ab. Zur großen Freude wurde mit Tjark Gröhn ein weiterer Diakon für unsere Gemeinde gesetzt. Ein kräftiges »Ja« für diese Aufgabe war aus seinem Mund zu hören.

Ein ereignisreicher und bewegender Gottesdienst!