Priester i. R. C. Pretzel †

Der über die Gemeindegrenzen von Stelle hinaus bekannte und geschätzte Priester i. R. C. Pretzel ist am 12. Mai 2013 nach langer Krankheit verstorben.

Priester C. Pretzel wurde am 20. Juli 1947 in Itzehoe geboren. 1961 zog die Familie nach Stelle. Seit 1968 ist er als Amtsträger für die NAK an unterschiedlichen Orten tätig. Besonders als Priester in Hamburg-Willhelmsburg, Hamburg- Kirchdorf und Bergen (Norwegen).

Die Trauerfeier für Priester C. Pretzel wurde durch Apostel Jörg Steinbrenner in der Kirche in Stelle durchgeführt. Nachdem die versammelte Gemeinde das Eingangslied Nr. 189 gesungen hatte, tröstete der Apostel die Familie und die versammelte Trauergemeinde mit einem Bibelwort aus Jeremia 17, 7+8: »7Gesegnet aber ist der Mann, der sich auf den Herrn verlässt und dessen Zuversicht der Herr ist. 8Der ist wie ein Baum, am Wasser gepflanzt, der seine Wurzeln zum Bach hin streckt. Denn obgleich die Hitze kommt, fürchtet er sich nicht, sondern seine Blätter bleiben grün; und er sorgt sich nicht, wenn ein dürres Jahr kommt, sondern bringt ohne Aufhören Früchte.«

Apostel Steinbrenner würdigte die besonderen Charaktereigenschaften dieses eifrigen Gottesmannes, der sich in seinem Leben immer für das Werk Gottes eingesetzt hatte und dem keine Strapaze zu schwer war. C. Pretzel reiste über 300 Mal nach Norwegen, um das Werk Gottes in diesem Lande zu bauen und zu fördern. Neben seinen Aufgaben als Priester für die Gemeinden Wilhelmsburg und dann Kirchdorf war er in den letzten Jahren seiner Amtszeit als Vorsteher der Stadt Bergen in Norwegen tätig und wirkte dort in großem Segen. 

In seinem Mitdienen richtete Bezirksältester J. Rudnik bewegende Worte vor allem auch an die Mutter von C. Pretzel, die nun schon vier Kinder in die jenseitige Welt abgeben musste. 

223 Trauergäste, darunter Nachbarn, Freunde und Bekannte der Familie Pretzel nahmen an diesem Donnerstagnachmittag Abschied von einem treuen Knecht Gottes. 

r.b.