Gesprächskreise über den Katechismus

Liebe Geschwister
Nun sind schon wieder einige Monate ins Land gegangen, seitdem der Katechismus unserer Kirche erschienen ist. Hierzu hat es verschiedene Artikel in der Zeitschrift »Unsere Familie« sowie Vorträge und andere Einführungsveranstaltungen gegeben. Viele Glaubensgeschwister und Amtsträger haben das Bedürfnis, sich noch gezielter und tiefer gehender mit diesem neuen Grundlagenwerk unseres Glaubens zu beschäftigen.

Andere zeigen hingegen noch eine gewisse Zurückhaltung und finden nicht so leicht Zugang zu diesem umfangreichen Werk. Unser Bezirksapostel hat nun vorgesehen, dass alle Amts- und Funktionsträger in den Monaten September und Oktober in Gesprächs- kreisen mehr über das in unserem Katechismus niedergelegte Sakramentsverständnis, speziell über das Heilige Abendmahl erfahren. Ab November sollen dann alle Glaubensgeschwister in ihrer Gemeinde Gelegenheit haben, einen solchen Gesprächskreis zu besuchen. Hierzu steht den Gemeindevorstehern entsprechendes Material für eine etwa 90-minütige Zusammenkunft zur Verfügung.

Im ersten Quartal 2014 geht es dann mit dem Thema »Die Kirche Christi« weiter, sodass alle Gemeindemitglieder im März einen solchen Gesprächskreis besuchen können. Sprecht eure Vorsteher gerne darauf an, denn es lohnt sich, sich in lockerer Atmosphäre über die Inhalte des Katechismus auszutauschen, dabei Bewährtes zu entdecken oder auch auf Neues zu stoßen.


Jörg Steinbrenner (Strategiegruppe Norddeutschland, Aus- und Fortbildung)