Apostel Steinbrenner in Stelle-Winsen

Am 10. November diente Apostel Steinbrenner den Geschwistern der Gemeinde Stelle-Winsen. In seiner Predigt, die den Psalm 99,3–5 zur Grundlage hatte, hob er viele Gründe hervor, Gott in seiner Größe und Allmacht zu preisen und zu loben. Apostel Steinbrenner ging aber auch auf die besonderen Verhältnisse nach dem Zusammenschluss in der Gemeinden Stelle und Winsen ein und warb um gegenseitiges Vertrauen und Rücksichtnahme. In diesem Gottesdienst wurden drei Kinder versiegelt: S. Höfler aus Winsen, N. Marquardt aus Stelle und A.-J. Noller aus der Gemeinde Hamburg-Harburg.