Veränderungen im Jugendleiterkreis

Der 30. März 2013 brachte für die Jugend im Bezirk Hamburg-Süd einige Veränderungen. Zunächst erlebten alle einen Jugendgottesdienst, den Bezirksältester Rudnik in unserer Kirche in Winsen durchführte. Als Grundlage für diesen Jugendgottesdienst diente das Textwort Epheser 5, 15–17: »So seht nun sorgfältig darauf, wie ihr euer Leben führt, nicht als Unweise, sondern als Weise, und kauft die Zeit aus; denn es ist böse Zeit. Darum werdet nicht unverständig, sondern versteht, was der Wille des Herrn ist.«

Bewegend waren auch die Predigtbeiträge der mitdienenden Brüder, denn sie kündigten an, was sich nach dem Gottesdienst vollziehen sollte. Priester A. Salacki, der aus beruflichen Gründen in den Raum Köln umsiedeln wird, hat sich von »seiner« Jugend verabschiedet. In seinem Mitdienen brachte er zum Ausdruck, dass ihm der Weggang nicht leicht falle und dass auch dieses eine Situation ist, in der es schwer ist, den Willen des Herrn nachzuvollziehen. Der Bezirksälteste antwortete darauf mit dem Psalmwort (37,5): »Befiehl dem Herrn Deine Wege und hoffe auf ihn, er wird’s wohlmachen.«

Priester T. Krüger hat die Aufgabe des Bezirksjugendbeauftragten übernommen. Ihm zur Seite steht fortan Priester M. Kaufmann. Weitere Veränderungen gab es für die Gemeinden Buxtehude, Buchholz/
Tostedt und Harburg. Diakon D. Kaufmann wird nach Altona umziehen und steht somit nicht mehr als stellvertretender Jugendbeauftragter für Buxtehude zur Verfügung. Diakon E. Wendtland übernimmt
die Aufgabe des Jugendbeauftragten für Buchholz/Tostedt und Diakon R. Brand ist nach fünfjähriger Tätigkeit in China wieder nach Hamburg zurückgekehrt und wird zukünftig in Harburg Priester F. Cieslewicz zur Seite stehen. Es waren bewegende Augenblicke für alle Beteiligten und so dauerte der Gottesdienst einschließlich der Beauftragungen und Entlastungen fast eineinhalb Stunden. Die scheidenden Jugendbeauftragten erhielten viele Erinnerungsstücke, die sie an ihre Zeit in Hamburg-Süd erinnern sollten, und es gab noch reichlich Gelegenheit für Verabschiedung und Gespräche.

MO