Neues Konzept für Bezirkschor in Arbeit

Zukunft des Bezirkschores

Am 17. März fand in Harburg ein Workshop zum Thema »Zukunft Bezirkschor« statt. Gut 20 Teilnehmer aus allen Gemeinden des Bezirks haben sich engagiert in die Diskussion eingebracht und Ursachen für die rückläufige Beteiligung gesammelt. Diese Ursachen konnten in vier verschiedene Kategorien eingeteilt werden, für die dann in vier Arbeitsgruppen Lösungsvorschläge zu den Themenkreisen Einsatzmöglichkeiten Altersstruktur, Begeisterung fürs Singen sowie Organisation und Literatur erarbeitet wurden. Im Anschluss wurden die Ergebnisse vorgetragen und erste Maßnahmen skizziert. Als wichtigste Maßnahme werden S. Gooß und U. Jakob einen Zwei-Jahres-Plan für den Bezirkschor erarbeiten, in dem Ziele, Einsatzmöglichkeiten, Literatur und Probenorganisation festgelegt werden sollen. Da wir hierzu etwas mehr Zeit benötigen, werden die Proben des Bezirkschors bis auf weiteres ausgesetzt. In der Zeit sollen die dann freien Montage für örtliche Chorproben genutzt werden.

Unser Ziel ist es, noch vor der Sommerpause das neue Konzept vorzustellen und im zweiten Halbjahr mit allen bisherigen und vielen neuen Mitgliedern an die Arbeit zu gehen.

J.Rudnik