Kinderchorfreizeit in Kassel vom Projektchor »Kids4Africa«

Im Dezember 2014 macht der südafrikanische Kinderchor eine Tournee durch Deutschland, um für einen guten Zweck Geld für ein Kinderkrankenhaus – das Red Cross Childrens Hospital – zu sammeln (siehe www.kids4africa.com). An den verschiedenen Konzertorten treten deutsche Kinderchöre gemeinsam mit ihnen auf. Dafür proben die Kinder bereits seit Februar 2014.

Unser Bezirkskinderchor nimmt auch an diesem Projekt teil. So startete am 27.09.2014 unser Kinderchor früh morgens mit dem ICE nach Kassel, um mit den dortigen Kindern aus dem Bezirk gemeinsam für das Konzert am 19.12.2014 im Rahmen »kids4africa« zu proben.

In Kassel wurden wir herzlich von den Geschwistern und den Kindern begrüßt. Vor Probenbeginn gab es als Erstes ein 2. Frühstück für uns Reisende, um anschließend gemeinsam mit ca. 150 Kindern fleißig zu proben. Anfänglich brauchten die Kinder ein wenig, um sich in diesem großen Chor
zu Recht zu finden. Nach der Mittagspause heizte unsere Dirigentin Petra und Sigi. H. die Kinder mit der Rockversion »Alle meine Entchen« an und die Begeisterung aller war in der Kirche zu spüren. Die Generalprobe verließen wir mit Gänsehaut. Nach der Probe konnten die Kinder sich dann auf
einem Abenteuerspielplatz austoben.

Übernachtet haben wir dort in der Jugendherberge. Nach einem gelungenen Spiele-Abend (Pantomime) schlossen wir den Abend mit dem Kanon »Lobe den Herrn« für den Jugendherbergsbetreuer ab.

Am Sonntag hielt der Bezirksälteste V. L. (Hauptberuf Schulleiter) den Familiengottesdienst in der Gemeinde Kassel-Südwest. Die Kassler feierten bereits an diesem Sonntag Erntedank und so diente er uns mit dem Wort aus Psalm104,28: »Wenn du ihnen gibst, so sammeln sie; wenn du deine Hand auftust, so werden sie mit Gutem gesättigt.«

Der Bezirksälteste griff das Lied des Kinderchores auf: »Wir haben Freude, Liebe und Frieden zu verschenken«. Als Hausaufgabe sollen und wollen wir das täglich in die Praxis umsetzen und unsere Liebe, Freude und Frieden an unsere Mitmenschen verschenken. Wir bekamen noch den Hinweis, dass der liebe Gott die Hausaufgabe kontrolliert! Die Kinder waren so begeistert von diesem Gottesdienst, sodass sie durch die Bank sagten: »So einen coolen Gottesdienst hätten sie
noch nie erlebt!«

Nach dem Mittagsbrunch wurden wir von unseren Gastgebern zurück zum Bahnhof begleitet. Mit inniger Vorfreude auf ein baldiges Wiedersehen im Dezember fuhren wir mit dem IC wieder
nach Harburg zurück. Ein unvergessliches Wochenende!!!

Diese Konzerte werden nur im Bezirk von Apostel Koberstein stattfinden. Darum werden wir am 15.11.2014 ein Werkstatt-Konzert (Konzert unseres Chorteils) um 15:30 Uhr in unserer Kirche in Harburg aufführen. Hierzu laden wir alle ein, die Interesse an diesem Projekt haben und unsere Begeisterung teilen wollen!