Absage des Passionskonzertes

Am 21. Februar 2015 war die erste Probe des Bezirkschores in Nordheide für das am 22. März 2015 geplante Passionskonzert in Hamburg-Harburg

Das, was die 14 Sänger/innen übten, hörte sich sehr gut an. Nur bei einer so geringen Beteiligung kann das geplante Konzert nicht stattfinden und wird hiermit abgesagt. Ebenso die geplanten Proben am 15. und 21. März 2015.

Weiter bestehen bleibt der geplante Sondergottesdienst mit Bischof Beutz und den Gemeinden Nordheide, Rotenburg und Stelle-Winsen (Luhe) am 21. Juni 2015 in Hamburg-Harburg, zu dem der
Bezirkschor zum Einsatz kommen soll. Dafür übt er am 14. März und 13. Juni jeweils von 10.00 bis 13.30 Uhr in der Gemeinde Nordheide.

Ich danke den Dirigenten Sönke G. und Uwe J. für ihr außerordentliches Engagement und ihren Einsatz und bitte alle Sängerinnen und Sänger, den Bezirkschor zu unterstützen. 

JR