Konzertchor Norddeutschland in Hamburg-Harburg

Am Abend des 17. Juni 2012 gab der Konzertchor Norddeutschland zusammen mit dem Kammerorchester Concertino Hamburg und Gästen sein Abschlusskonzert der diesjährigen Tour in der Gemeinde Hamburg-Harburg. Nach den vorangehenden Konzerten in Dresden und Halle/Saale konnte der Chor auch mit diesem Konzert die etwa 260 Gäste begeistern.
Unter dem Programmtitel »Ich danke dem Herrn von ganzem Herzen« aus dem Psalm 111 sind die Psalmen mit Stücken von Heinrich Schütz, Johann Adolf Hasse und Georg Philipp Telemann gekonnt vorgetragen worden.
Der Chor ist bereits nach der Gründung im Jahre 2008 mit Sitz in Hamburg besonders durch seine Norddeutschland-Tournee mit dem »Messias« von Georg Friedrich Händel bekannt geworden. Der Dirigent Daniel Arnold ist Priester in der NAK Warnemünde und auch hier Leiter des Gemeindechores. Er studierte Schulmusik, Orchesterdirigieren und Sozialwissenschaften und arbeitet am Musikgymnasium Rostock als Musiklehrer. Neben seinen eigenen Ensembles dirigiert er auch z. B. das Philharmonische Orchester Vorpommern, den Chamber Choir of Europe oder das Junge Vokalensemble Hannover.
Bezirksapostel Rüdiger Krause, der an diesem Abend anwesend war, bezeichnete diese Vorstellung nach dem Konzert als hochkarätig. Er kündigte an, dass dieser auch an dem nächsten Pfingstgottesdienst zusammen mit dem Chamber Choir mitwirken wird.

S.P.

[zurück]