Bezirksapostel Rüdiger Krause in Hamburg-Harburg

Gleich zweimal diente Bezirksapostel Rüdiger Krause im Monat Juni in der Gemeinde Hamburg-Harburg. Am Donnerstag, 2. Juni, hielt er den Gottesdienst am Himmelfahrtstag. Der Kinderchor begrüßte den Bezirksapostel mit einem Lied (»Der Gottesdienst soll fröhlich sein«) und hieß ihn damit willkommen. Bezirksapostel Krause sagte daraufhin, er wolle sich bemühen, diesem Wunsch zu entsprechen. In diesem Gottesdienst wurden drei Kinder und zwei Erwachsene versiegelt und drei Diakone für die Gemeinden Sinstorf, Winsen (Luhe) und Stelle ordiniert.

Am Donnerstag, 9. Juni, bediente der Bezirksapostel nachmittags um 15.00 Uhr die Senioren des Bezirkes Hamburg. Eingeladen zu diesem Seniorengottesdienst war auch der Hamburger Seniorenchor. So gab es für den Bereich Hamburg-Süd in diesem Monat einen besonderen Segen. Beide Gottesdienste waren gut besucht, und der kraftvolle Gesang stimmte die Herzen fröhlich.

[zurück]