Bezirkskinderchor feiert zehnjähriges Jubiläum

»Ihr habt eine Schlüsselfunktion. Mit eurer Frische und Freude schließt ihr Herzen auf«, lobte Bezirksältester Jürgen Rudnik die jungen Geschwister des Bezirkskinderchores.

Anlass war das zehnjährige Bestehen der Musikgruppe, zu dem die Mädchen und Jungen im Alter von 5–14 Jahren und ihre drei Dirigentinnen mit ihren Familien zu einer offenen Chorprobe am Samstag, 21. November, eingeladen hatten.
Stefanie Thode, Ursula Ramacher und Carola Keil, die den Kinderchor gemeinsam führen, gaben einen Einblick in die Probenarbeit mit den Kindern und berichteten von den vielen musikalischen Höhepunkten der letzten zehn Jahre.

Nach der ersten Aufführung am 14. Oktober 1999 mit dem Titel »Wir haben Freude zu verschenken«, wurden im Laufe der Jahre mehrere Singspiele erarbeitet und dargeboten, u. a. »Turmbau zu Babel« in 2000, »Jona« 2007 und in diesem Jahr »Das lebendige Buch«. Der Chor singt regelmäßig in Kindergottesdiensten und gestaltet ebenfalls Konzerte für Senioren.

Mit ihrer Anwesenheit brachten auch mehrere ehemalige Sänger/innen ihre Verbundenheit mit dem Bezirkskinderchor zum Ausdruck. Sie werden den Kinderchor bei Aufführungen gern weiter unterstützen und helfen ihm auch beim geplanten Singspiel »Die gute Nachricht«, dessen Probearbeiten im Januar 2010 beginnen.

Zum Abschluss der Chorprobe bedankten sich die Eltern mit einem individuell auf die Dirigentinnen getexteten Dankeslied, das sie gemeinsam mit den Kindern vortrugen.