Wechsel in Rotenburg

Am Sonntag, den 25.01.2009 besuchte Apostel Rüdiger Krause die Gotteskinder in Rotenburg.
Als Grundlage für diesen Gottesdienst nahm der Apostel das Wort aus 1. Thessalonicher 5,8: "Wir aber, die wir Kinder des Tages sind, wollen nüchtern sein, angetan mit dem Panzer des Glaubens und der Liebe und mit dem Helm der Hoffnung auf das Heil."

Zunächst spendete der Apostel der Gemeinde Trost, da es kurz hintereinander mehrere Heimgänge gab. Besonderes Gepräge erhielt der Gottesdienst, weil drei gestandene Amtsbrüder in den wohlverdienten Ruhestand traten. Dazu sagte der Apostel Krause: "Hier kann man schon von einem ganzen Amtskörper reden, der in den Ruhestand tritt!"
Neben dem bisherigem Vorsteher der Gemeinde, Evangelist Hans-Jürgen Wedekind, traten der vorherige Vorsteher, Priester Peter Bolm und der Diakon Uwe Kochan in den Ruhestand.
Als neuen Vorsteher beauftragte der Apostel den Priester M. K.. Ferner erhielt die Gemeinde mit dem Bruder Andreas Gerkens einen neuen Diakon.

Nach dem Gottesdienst bedankten sich die Kinder der Gemeinde bei den Ruheständlern und dem Apostel mit jeweils einer Rose und einer "Schriftrolle", welche die Kinder der Gemeinde als Früchte an einem Baum darstellt.

Nach dem Ende des Gottesdienstes konnten noch bei leckeren Häppchen und Getränken manch' schöne Gedanken ausgetauscht werden und das Erlebte nachklingen.