Capetown Children Choir (CCC) begeisterte auch Hamburg,

Mit 2 großartigen Darbietungen sangen sich die 100 Kinder des südafrikanischen Kinderchores aus Kapstadt am 11. Dezember 2008 im CCH die Herzen ihrer Zuhörer. Dabei bestachen sie mit makellosem Gesang und mit einer beeindruckenden Disziplin in einem 2 stündigen Vortrag ohne Textvorlage.

Die Ursachen für diesen Ausnahmechor liegen in einer seit 30 Jahren betriebenen Musikförderung der NAK-Kinder im Bezirk Kapstadt. Jedes Kind, das dort in einem Chor mitsingen möchte, muss zuvor das Spielen auf einem Musikinstrument erlernen - und es wollen viele lernen und mit üben. Aus ca. 30.000 Kinder konnten die geeignetsten Kinder für diesen Chor mit einem besonderem Auftrag gewonnen werden. Der Impuls für eine Europa-Benefiztour kam aus einem tragischen Schicksalsschlag. Ein Junge mit einer unheilbaren Krankheit (MPS) hat vor wenigen Jahren mit seinem Freund, einem kleinen Glaubensbruder von uns, immer und immer wieder die Lieder des CCC gehört. Dies veranlasste den Vater unseres kleinen Glaubensbruders Kontakt mit dem Chor aufzunehmen und eine Benefiztour zu planen, die nun schon zum 2. Mal durchgeführt wurde. Die Kinder sangen diesmal in 7 Großveranstaltungen und unterstützten so namhafte Fördereinrichtungen wie "Ein Herz für Kinder" "kids2kids" "Arche" "Ferienhaus Liese Prokop" und "Child Welfare South Africa (CWSA)"mit beachtlichen Summen, um das Leid von Kindern zu mildern.

Hier in Hamburg wurden sie bei ca. 50 Gastfamilien untergebracht, die tatkräftig den Benefizgedanken unterstützten.

Am 14. Dezember erlebten die Kinder einen Gottesdienst mit Apostel Rüdiger Krause in der Gemeinde HH-Harburg. Im Gottesdienst sangen die Kinder - wie bei sich in Kapstadt- apostolische Lieder, gottesfürchtig, diszipliniert, glockenrein und voller Freude. Auch unser Bezirkskinderchor war anwesend und sang zum Schluss gemeinsam mit den afrikanischen Kindern gemeinsam.

Nach dem Gottesdienst wurde noch gemeinsam gegessen und gesungen. Freude und Abschiedsschmerz lagen dicht beieinander.