Die erste Nacht des Sports war ein voller Erfolg!

Nach genau 12 Stunden war die erste Nacht des Sports im Bezirk zu Ende und alle müde und geschafft, aber total begeistert.

Knapp 90 Sportlerinnen und Sportler aus den Bezirken Hamburg-Süd, Hamburg-Mitte, Lüneburg, Göttingen und sogar aus Bayern kamen zu diesem Sport-Event und versuchten in den Disziplinen Fußball, Basketball und Volleyball einen der heiß begehrten Pokale abzuräumen.

Zwischen den einzelnen Spielen konnten es sich die Sportler auf der Tribüne bequem machen oder sich auf das Büfett stürzen - herzlichen Dank für die vielen Speisen. Ein ganz besonderer Dank geht ebenso an die vielen Schiedsrichter, die uns bei den Spielen ausgeholfen haben und auch an die Helfer am Büfett.

Wir hoffen, dass wir im nächsten Jahr wieder eine Nacht des Sports auf die Beine stellen können und dann mindestens genauso viele Sportler und Zuschauer begrüßen dürfen. Also haltet euch fit! Wir bewahren alle Wander-Pokale sicher für das nächste Jahr auf!

In Vorfreude auf das nächste Jahr,

euer Orga-Team

Edgar Wendtland, Tobias Thom, Nico Opitz und Jan Philipp Jobmann