Wohltätigkeitsbasare: Intensive Arbeit für eine gute Sache

Die Vorbereitungen waren intensiv - und sie haben sich gelohnt. Mehrere Monaten lang haben Geschwister aus den Gemeinden Sinstorf und Winsen zwei Wohltätigkeitsbasare vorbereitet und verschiedene Artikel für den Verkauf hergestellt.

Die Wohltätigkeitsbasare in Winsen und Sinstorf waren erfolgreich: Bei dem Verkauf kamen insgesamt fast 2000 Euro zusammen. Der Erlös wird vollständig an wohltätige Einrichtungen in Winsen und Sinstorf gespendet. Die Gemeinde Winsen übergibt ihre Erlöse dem Verein Lebenshilfe, der sich für die Frühförderung behinderter Kinder engagiert. Die Einnahmen des Wohltätigkeitsbasars in Sinstorf werden der gemeinnützigen Gesellschaft "Hamburger Kindertagesstätten" gespendet.

Bei beiden Basaren herrschte bereits im November eine vorweihnachtliche Stimmung: Unter anderem wurden Adventskalender, Tischschmuck, Figuren aus Holz und Ton sowie Duftlampen angeboten. Und am Büfett gab es leckere Sachen für den kleinen oder auch für den größeren Hunger.

Zu den Wohltätigkeitsbasaren war intensiv eingeladen worden - die meisten Besucher stammten aus Gemeinden in Hamburg-Süd.