Gottesdienst mit dem Bezirksapostel in der Friedrich-Ebert-Halle

Am Sonntag, 28. Mai 2006, waren alle Geschwister des Bezirks Hamburg-Süd nach Harburg in die Friedrich-Ebert-Halle eingeladen.

Dort hielt Bezirksapostel Karlheinz Schumacher im Beisein von Apostel Rüdiger Krause und Bischof Wolfgang Novicic einen Bezirks-Gottesdienst. Als Textwort diente der zweite Brief des Paulus an die Korinther, Vers 7,1: "Dieweil wir nun solche Verheißungen haben, meine Liebsten, so lasset uns von aller Befleckung des Fleisches und des Geistes uns reinigen und fortfahren mit der Heiligung in der Furcht Gottes."

Besonders freuten sich die Apostel über den fröhlichen Empfang - der Kinderchor trug zu ihrer Begrüßung ein Lied vor. Auch der Bezirks-Männerchor verschönerte mit seinen Liedvorträgen den Gottesdienst.