Kanutour der BzJG Hamburg-Süd

Am Samstag, den 28.08.2016, starteten die Jugendlichen des Bezirks Hamburg-Süd zur alljährlichen Kanutour bei schönstem Wetter. Abweichend zu den letzten Jahren wurde dieses Mal die Ilmenau von Bienenbüttel bis Rote Schleuse (Lüneburg) von den insgesamt 26 Jugendlichen in Begleitung der Jugendbetreuer befahren.
 

Die breiten Stellen der Ilmenau nutzten die Jugendlichen, um sich mit bis zu sechs Kanus nebeneinander treiben zu lassen. In dieser spontan  »gegründeten« Gemeinschaft wurden Snacks, Smalltalk und das kühle Nass ausgelassen und mit allerlei Späßen genossen. Das vortrefiche Wetter lud
einige Jugendliche ein, andere zum Kentern zu bringen und dafür zu sorgen, dass niemand trocken blieb. Am Ende der Tour wurden die Jugendlichen von den Grillmeistern – dem Bezirksältesten Wolfgang Hausmann, dem Bezirksevangelisten Frank Freisleben und deren Frauen – mit Wurst und Salaten verwöhnt. Diese Stärkung nahmen die Jugendlichen nach gut drei Stunden Paddeln ohne echte Pause dankbar an. In dieser »Tischgemeinschaft« ließen die Teilnehmer die Highlights der Tour Revue passieren und beschlossen: »Nächstes Jahr fahren wir wieder auf der Ilmenau, da kann man unterwegs gut quatschen und den Fluss mit den Kanus blockieren. Außerdem haben und die Mücken verschont«!
Ein herzliches Dankeschön an unsere lieben Grillmeister für die köstliche Bewirtung!