Licht nach dem Dunkel

Am Samstag, den 5. November 2016, beginnt um 19.00 Uhr ein Chor und Instrumentalkonzert verschiedener Ensembles unter den Leitungen von René Clair (Wangersen) und Jürgen Schröder (Harsefeld) in der Neuapostolischen Kirche Harsefeld.

Das Vocalensemble »Der kleine Chor Hamburg«, der gemischte Chor »Camerata Rossinyol« aus Ahlerstedt, der Chor der Gemeinde Harsefeld sowie das Bezirksorchester der Neuapostolischen Kirche Stade möchten unsere Zuhörerinnen und Zuhörer auf die »Stille Zeit« des Jahres einstimmen. Einfühlsam wollen die Klangkörper auf den Gottesdienst für die Entschlafenen, den Volkstrauertag 2016 und dem danach stattfndenden Sonntag im Gedenken an die Toten hinweisen (Totensonntag oder Ewigkeitssonntag).

Bereits um 18.30 Uhr werden die beiden Organisten René Clair und Jürgen Schröder mit dezenter Orgelmusik und gleichzeitig gezeigten Bildern auf die biblischen Zusammenhänge hindeuten und versuchen, Besucherinnen und Besuchern bei stimmungsvoller Beleuchtung und Kerzenlicht Ruhe und Stille nahe zu bringen.

Das Gedenken an verstorbene Menschen möchten wir einbetten in die Hinwendung zu Trost und Hoffnung aus dem Glauben. Während dieses Benefzkonzertes zugunsten der deutschlandweiten Aktion »Stolpersteine« (http://www.stolpersteine.eu) werden die Ensembles ruhige und zum Teil
meditative Musik für die Seele singen und spielen. Mit dabei sind Titel wie: »Herrlich strahlt des Meisters Gnade«, »Hear my prayer«, »Holy spirit, heal my soul«, das »Halleluja« von L. Cohen, »Wie wird uns sein«, »You raise me up« und einige weitere Musikstücke in unterschiedlichen Besetzungen.

Durch an die Wand projizierte Bilder aus Israel von der Gruppenreise 2016 wollen wir uns weiter für die Seelen sensibilisieren, die uns in alter wie auch in neuerer Zeit unfreiwillig verlassen mussten und für die wir im Entschlafenengottesdienst am 06.11.2016 auch beten können. Zu diesem Festkonzert laden wir ganz herzlich ein.

René Clair/Jürgen Schröder
 

Anschrift:
Neuapostolische Kirche Harsefeld
Bezirk Stade
Hohenfelde 7
21698 Harsefeld

Parkplätze sind ausreichend vorhanden. Die Kirche ist barrierefrei